Kontakt

Deutsche Angestellten-Akademie - Schule für Logopädie

Herzlich willkommen bei der Schule für Logopädie in Bielefeld - Ihre Experten bei der Ausbildung zur Logopädin / zum Logopäden

Logopädinnen und Logopäden sind Angehörige der Gesundheitsfachberufe und behandeln Menschen mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen.

Die Vollzeit-Ausbildung dauert drei Jahre und startet im September. Die Ausbildung schließt mit einem staatlichen Examen ab. Gerne können Sie sich für den Ausbildungsstart 14. September 2020 bewerben.

Für ein weiterführendes Studium werden Diplom-, Bachelor- und Master-Kurse mit Hochschulabschluss angeboten. 

Profitieren Sie von unserer mehr als 20-jährigen Erfahrung! 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie ein, unser traditionsreiches und innovatives Unternehmen kennen zu lernen.

Dozentinnen der Logopädie-Schule Bielefeld gewinnen Förderpreis der Gesellschaft für Aphasieforschung und –behandlung

Mareike Schmidt (Logopädin und Klinische Linguistin M.Sc.) und Lisa Vössing (Klinische Linguistin M.Sc.), beide als Dozentinnen an der...

Verabschiedung des 21. Logopädie-Kurses

Am 23. Oktober 2019 endet für die Schüler*innen des 21. Logopädie-Kurses die dreijährige Ausbildung in Bielefeld

Lesung zum Thema Stottern

Am 19. September fand an der Logopädie-Schule Bielefeld eine Lesung zum Thema Stottern statt.

Einführung in die Universitätsbibliothek

Mit der Exkursion in die Bibliothek der Universität Bielefeld wurden die neuen Logopädie-Schüler*innen in die systematische Literaturrecherche durch...

Neuer Logopädie-Kurs startet

Am 09.09.2019 hat der 24. Logopädiekurs mit 25 neuen Schüler*innen seine Ausbildung an der Logopädie-Schule Bielefeld begonnen

Deutschlandtest „Beste Jobs mit Zukunft“

Die Sicherheit des Arbeitsplatzes ist für die Mehrzahl der Deutschen das wichtigste Kriterium bei der Auswahl einer neuen Arbeitsstelle.

NRW fördert Ausbildungen im Gesundheitsbereich - Logopädieschule kann Schulgeld deutlich senken

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert ab sofort Ausbildungen im Bereich Logopädie mit einem Anteil von 70% des Schulgeldes.